Scottish Sea Salt – Blackthorn

 „Salters“ zu Besuch im Gradierwerk „Louise“ in Bad Sulza

Bad Sulza, 24.04.2024

Mittwochmorgen empfing das Gradierwerk Louise in Bad Sulza Besuch aus Schottland. Die schottischen Gäste, Gregorie, Archy und Ross, bauten in Schottland ihr eigenes Gradierwerk an der schottischen See zur Salzgewinnung. Unter dem Label “Blackthorn – Scottish Sea Salt” produzieren sie 20 Tonnen Salz pro Jahr und verkaufen es unter anderem im Harrods. Die Leidenschaft für das Salzsieden liegt seit Generationen in Gregories Familie, und auch sein Herz schlägt höher beim Thema Salz. Nun steht der Bau eines zweiten, noch größeren Gradierwerks an. Um dies zu optimieren, touren sie durch Deutschland und Polen, um sich die Technik und Bauweisen dieser Gradierwerke anzusehen. Die erste Etappe führte sie am 24.04.2024 nach Bad Sulza. Hier begrüßte die Kurdirektorin Melanie Kornhaas und weitere Mitarbeiter die schottischen “Salter”. Es entstand ein reger Austausch über die Geschichte, Sanierung und aktuelle Nutzung der “Louise”. Damit ist der Grundstein für eine neue Gradierwerksfreundschaft gelegt.

Zu den “Salters”: